Fabian Laucken

Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz sowie für IT-Recht

Nach dem Abitur eineinhalbjähriger Auslandsaufenthalt in Moskau; Studium der Rechtswissenschaften und Refendariat in Berlin; zugelassen als Rechtsanwalt seit 2001; Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz seit März 2009, Fachanwalt für IT-Recht seit April 2010; Mitglied des Fachanwaltsausschusses IT-Recht der Rechtsanwaltskammer Berlin; Rechtsanwalt Laucken ist bei Best Lawyers für den Bereich „Information Technology“ gelistet.

Rechtsanwalt Laucken betreut seit Jahren Unternehmen umfassend in den Bereichen IT und IP (Informationstechnologie und intellectual property) und dem gewerblichen Rechtsschutz. Hierzu zählen – unter anderem – neben der Ausgestaltung von Lizenzvereinbarungen, Standardverträgen, allgemeinen Geschäftsbedingungen und projektbezogenen Individualverträgen auch die außergerichtliche und gerichtliche Durchsetzung insbesondere kennzeichen-, wettbewerbs-, geschmacksmuster- und urheberrechtlicher Ansprüche sowie die Abwehr unberechtigter Inanspruchnahme. Darüber hinaus berät er Unternehmen in den Bereichen Datenschutz, Internetrecht, E-Commerce und IT/IP Due Dilligence.

E-Mail: fabian.laucken[at]ihde.de

Mitgliedschaften: Deutscher Anwaltverein (DAV) e.V., Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik e.V., Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie (DAV IT) im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V., Deutsche Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR)

Sprachen: Englisch, Russisch

Feb 20, 2014

Glücks- und Gewinnspielrecht in den Medien

Kommentar
 von 
Dr. Claas Oehler & Fabian Laucken

Oehler und Laucken in Streinz/Liesching/Hambach, Glücks- und Gewinnspielrecht in den Medien, 2014 (C.H.Beck), S. 709-733 Kommentierung der §4 Nr.5 - §4 Nr.6 UWG

Lesen
Feb 19, 2009

ZUM - Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht

Aufsatz
 von 
Dr. Claas Oehler & Fabian Laucken

Jahrgang 2009, S. 824-835 Fliegender Gerichtsstand mit gestutzten Flügeln? Ein Beitrag zur Auslegung des §32 ZPO und der Beschränkbarkeit des deliktischen Gerichtsstands bei Urheberrechtsverltzungen im Internet

Lesen
Feb 19, 2004

Der IT-Rechtsberater Der IT-Rechtsberater (ITRB)

Urteilsbesprechung
 von 
Fabian Laucken

Jahrgang 2004, S. 3-4 Anmerkung zu maxem.de | BGH v. 26.06.2003 I ZR 296/00

Lesen
Feb 19, 2004

Der IT-Rechtsberater Der IT-Rechtsberater (ITRB)

Urteilsbesprechung
 von 
Fabian Laucken

Jahrgang 2004, S. 27-28 Anmerkung zu Beweislast bei Haftung des Internetproviders | BGH v. 23.09.2003 VI ZR 335/02 

Lesen
Feb 19, 2003

Der IT-Rechtsberater Der IT-Rechtsberater (ITRB)

Urteilsbesprechung
 von 
Fabian Laucken

Jahrgang 2003, S. 24 Anmerkung zu Vertragstypologische Einordnung von FuE-Projekten   | BGH v. 16.07.2002 X ZR 27/01 

Lesen
Feb 19, 2003

Der IT-Rechtsberater Der IT-Rechtsberater (ITRB)

Urteilsbesprechung
 von 
Fabian Laucken

Jahrgang 2003,S. 147-148 Anmerkung zu Rechtsbruch durch unzureichende Anbieterkennzeichnung bei Telediensten | LG Düsseldorf v. 29.01.2003 34 O 188/02 

Lesen
Feb 19, 2003

Der IT-Rechtsberater Der IT-Rechtsberater (ITRB)

Urteilsbesprechung
 von 
Fabian Laucken

Jahrgang 2003, S. 146-147 Anmerkung zu Sittenwidrigkeit von Pop-up-Fenstern | LG Düsseldorf v. 26.03.2003 2a O 186/02 

Lesen